Gegrillte Lachsspieße und grünem Bohnengemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte Lachsspieße und grünem BohnengemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.81527

Gegrillte Lachsspieße und grünem Bohnengemüse

Gegrillte Lachsspieße und grünem Bohnengemüse
30 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Bohnen
750 g grüne Bohnen
Salz
½ Bund Bohnenkraut
Für die Lachsspieße
600 g Lachsfilet küchenfertig, ohne Haut
2 EL Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
Für den Zitronen-Dip
250 g Naturjoghurt
1 EL Zitronensaft
1 TL abgeriebene Zitronenschale oder Zesten
30 g Butter
2 EL kandierte Orangenstück zum Garnieren
Schnittlauchröllchen zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Bohnen waschen, putzen, die Enden abschneiden und in stark gesalzenem, kochendem Wasser mit dem Bohnenkraut ca. 8 Minuten blanchieren, abgießen und sofort eiskalt abschrecken. Für die Lachsspieße das Lachsfilet waschen, trocken tupfen, in 3-4 cm große Würfel schneiden und je drei auf einen Schaschlickspieß stecken. Mit Zitronensaft einpinseln und ziehen lassen.
2
Den Grill vorheizen.
3
Die Lachsspieße mit Küchenpapier trocken tupfen, danach mit Öl einpinseln, auf dem Grill ca. 3 Minuten von jeder Seite grillen, salzen und pfeffern.
4
Den Joghurt mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und –schale verrühren. Die Bohnen in einer heißen Pfanne mit zerlassener Butter schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf vorgewärmte Teller anrichten, je 2 Lachsspieße darüber legen und mit je einen Klecks Zitronen-Dip, einige Orangenstückchen und Schnittlauchröllchen garniert servieren.