Gegrillte Linsenpflanzerl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte LinsenpflanzerlDurchschnittliche Bewertung: 41521

Gegrillte Linsenpflanzerl

Rezept: Gegrillte Linsenpflanzerl
30 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Die Linsen unter fließendem Wasser abspülen, mit 500 ml Wasser, dem Thymianzweig und dem Lorbeerblatt zugedeckt ca. 30 Minuten gar köcheln lassen.
2
Den Ofen auf Grillfunktion vorheizen.
3
Die letzten 5 Minuten den Deckel der Linsen abnehmen und unter Rühren stark kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Linsen zu zerfallen beginnen. Thymian und Lorbeerblatt entfernen. Das Brötchen in warmem Wasser einweichen. Die Zwiebel und Knoblauch abziehen und in sehr feine Würfel schneiden. In 1 EL Öl glasig anschwitzen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und, bis auf einige für die Garnitur, fein hacken. Zu den Zwiebeln geben und vom Feuer nehmen. Die Chilischote halbieren, weiße Kerne entfernen und fein hacken. Das Brötchen gut ausdrücken. Die Linsen mit Chili, Salz, Zwiebelmischung, Brötchen und Gewürzen mischen, verkneten und herzhaft abschmecken. Ei und Brösel unter die Masse kneten und 8 Frikadellen formen. Die Frikadellen mit dem restlichen Öl einpinseln und auf dem Rost im Backofen, ca. 5 Minuten pro Seite grillen. Mit Petersilie garniert servieren.

Zusätzlicher Tipp

Funktioniert auch auf dem Holzkohlegrill oder in der Grillpfanne.