Gegrillte Nackensteaks mit Senf-Bier-Marinade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte Nackensteaks mit Senf-Bier-MarinadeDurchschnittliche Bewertung: 4.21552

Gegrillte Nackensteaks mit Senf-Bier-Marinade

Rezept: Gegrillte Nackensteaks mit Senf-Bier-Marinade
45 min.
Zubereitung
4 h. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (52 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 EL scharfer Senf
1 EL Zitronensaft
2 TL abgeriebene Zitronenschale
Hier kaufen!3 Spritzer Tabasco
1 TL getrockneter Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
125 ml Bier (alternativ auch alkoholfrei)
4 Schweinenackensteaks (à ca. 180 g)
Kräuterbutter
4 Knoblauchzehen
250 g weiche Butter
3 EL fein gehackte, gemischte Kräuter (Schnittlauch, Petersilie ...)
2 TL Thymian
3 EL Zitronensaft
1 Prise Salz nach Geschmack mehr
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Schalotten und Knoblauch schälen und grob hacken. Dann zusammen mit Senf, Zitronensaft und -schale, Tabasco, Thymian, Bier, Salz und Pfeffer pürieren. Steaks in dieser Marinade zugedeckt mindestens 4 Std. oder besser über Nacht im Kühlschrank marinieren lassen.

2

Zum Grillen die Steaks aus der Marinade nehmen und trocken tupfen und auf dem heißen Grill in 6-8 Minuten unter Wenden fertig grillen.

3

Dazu passt Kräuterbutter und Knoblauchbaguette.

4

Für die Kräuterbutter den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Butter in einer warmen Schüssel schaumig schlagen und mit Knoblauch, Kräutern, Zitronensaft und Salz verrühren. Die Butter auf Frischhaltefolie geben, zur Rolle formen, aufwickeln und in den Kühlschrank legen. Vor dem Servieren in Scheiben schneiden.