Gegrillte Rehmedaillons Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte RehmedaillonsDurchschnittliche Bewertung: 4.31517

Gegrillte Rehmedaillons

Rezept: Gegrillte Rehmedaillons
30 min.
Zubereitung
3 h. 30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (17 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Rehmedaillons werden aus den Rückenfilets meist rund, aber auch oval geschnitten, etwas größer als die Nüßchen. Ein Filet in gut daumendicke Scheiben schneiden. Gründlich mit Thymian, zerdrückten Wacholderbeeren und Öl einreiben und möglichst 2-3 Stunden durchziehen lassen. Dann kurz von beiden Seiten grillen; das Innere soll noch rosig bleiben, weil sonst das Fleisch trocken wird. Während des Grillens mehrmals mit Öl bepinseln.

Erst nach dem Grillen salzen und pfeffern.

Beilagen: Champignons oder Pfifferlinge in Sahnesoße, Kartoffelpüree und Rotkohl oder gegrillte Äpfel mit Preiselbeerfüllung.

Zusätzlicher Tipp

Dazu frisches Brot servieren. Ein trockener Rotwein passt zu diesem Gericht.