Gegrillte Rinderstreifen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte RinderstreifenDurchschnittliche Bewertung: 41523

Gegrillte Rinderstreifen

Rezept: Gegrillte Rinderstreifen
256
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Rinderrücken
3 EL Butterschmalz
½ Wirsing und 1/2 Spitzkohl (je etwa 250g)
2 Stangen Lauch
4 EL Sojasprossen
1 ½ Möhren
Salz
½ TL Marsala
1 ½ Chilischoten
2 TL Schnittlauch
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rindfleisch in 1 EL Butterschmalz rundum anbraten, im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft: 180 Grad / Gasherd: Stufe 3) in etwa 15 Minuten fertig garen. Währenddessen Gemüse putzen und waschen, in Streifen schneiden. Sprossen kalt abbrausen, trocken schütteln. Möhren schälen und fein stifteln. Rindfleisch in Streifen schneiden.

2

Restliches Schmalz erhitzen, Rinderstreifen knusprig braten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen, dann Gemüse zugeben und knackig dünsten, mit Salz, Marsala und Chili würzen. Fleisch kurz miterhitzen, sofort servieren. Dazu passt Basmatireis.
 

Zusätzlicher Tipp

Wenn's besonders schnell gehen soll, das rohe Fleisch in Streifen schneiden und braten. Aber: Dadurch verliert es mehr Saft und wird trockener.

Schlagwörter