Gegrillte Sardinen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte SardinenDurchschnittliche Bewertung: 41526

Gegrillte Sardinen

mit würziger Sauce serviert

Rezept: Gegrillte Sardinen
1 Std. 20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
½ rote Paprikaschote
2 EL feingehackte Kräuter
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen12 EL Olivenöl
16 Sardinen je 70 bis 80 g
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die geputzte Paprikaschote in feinste Würfel schneiden. Mit den Kräutern (Petersilie, Salbei, Rosmarin) in eine Schüssel geben, dazu die angedrückte Knoblauchzehe. Mit dem Olivenöl verrühren und abgedeckt 30 Minuten durchziehen lassen.

2

Inzwischen die Sardinen vorsichtig schuppen und die Flossen, jedoch nicht die Schwanzflossen abschneiden. Die Sardinen ausnehmen. Zum Öffnen der Bauchhöhle eine kleine Schere verwenden; wenn man sie mit dem Messer aufschneidet, reißen die dünnen Bauchlappen allzu leicht ein. Die Sardinen unter einem dünnen Kaltwasserstrahl ausspülen und mit Küchenpapier trockentupfen.

3

ln eine flache Schüssel legen, mit dem Würzöl bedecken und zugedeckt 1 Stunde marinieren. Die Sardinen salzen und pfeffern und nacheinander auf dem heißen Rost in 2 bis 3 Minuten pro Seite garen. Heiß mit einer kalten, würzigen Sauce servieren.