Gegrillte Seeteufel-Orangen-Spieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte Seeteufel-Orangen-SpießeDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Gegrillte Seeteufel-Orangen-Spieße

Rezept: Gegrillte Seeteufel-Orangen-Spieße
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Das Seeteufelfilet unter fließend kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in gleich große Stücke schneiden. Die Orangen mitsamt der Schale würfeln. Den Fisch mit Currypulver würzen und immer abwechselnd mit den Orangenwürfeln und den Lorbeerblättern auf Spieße stecken (rechnen Sie zwei Spieße pro Person). Die Spieße mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl bestreichen .

2

Die Spieße auf den Grill legen und unter regelmäßigem Wenden 25 Minuten garen .

3

Sobald der Fisch goldgelb und gar ist, die heißen Spieße auf einem Salatbett anrichten und sofort servieren. Vor dem Essen den Saft der Orangenwürfel über dem Fisch auspressen.