Gegrillte Spieße mit Fisch dazu Gemüsesalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte Spieße mit Fisch dazu GemüsesalatDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Gegrillte Spieße mit Fisch dazu Gemüsesalat

Rezept: Gegrillte Spieße mit Fisch dazu Gemüsesalat
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Seeteufelfilet
1 Orange unbehandelt
½ TL Chiliflocken
Hier kaufen!1 TL Ingwer geraspelt
2 EL Öl
Salz
Pfeffer
Für den Salat
1 Paprika grün
1 Paprika rot
1 Paprika gelb
1 Zucchini
1 Schalotte
50 ml
Hier kaufen!4 EL Weißweinessig
3 EL Öl
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
8 Holzspieße in Wasser einweichen.
2
Für den Salat die Paprikas waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Zucchini waschen, die Enden entfernen und klein würfeln, Die Schalotte abziehen und fein hacken, das Gemüse miteinander mischen und mit Brühe, Essig und Öl marinieren, ziehen lassen.
3
Die Seeteufelfilets der Länge nach in Streifen schneiden. Die Orange waschen, die Schale abreiben, den Saft auspressen, mischen, den geriebenen Ingwer zufügen, Öl und Chili untermengen. Die Fischstücke auf die Spieße stecken und marinieren, mindestens für 30 Minuten.
4
Die Fische aus der Marinade nehmen, trocken tupfen und die Spieße auf den heißen Grill unter Wenden ca. 3-4 Minuten grillen. Salzen, pfeffern. Den Salat nochmals gut durchmengen, abschmecken und in eine Schale füllen. Die gegrillten Spieße mit dem Salat auf einer Platte anrichten und servieren.