Gegrillte Streifenbarben Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte StreifenbarbenDurchschnittliche Bewertung: 41520

Gegrillte Streifenbarben

mit griechischem Salat

Rezept: Gegrillte Streifenbarben
20 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
2 Streifenbarben (oder andere Meerbarben) von je etwa 250 g
einige Zweige frischer Rosmarin
Salat
3 reife Tomaten
Salatgurke längs halbiert und in Scheiben geschnitten
1 kleine rote Zwiebel
6 Blätter Kopfsalat
1 EL Minze
schwarze Oliven
100 g Feta
Sauce
1 Schuss Rotweinessig
Olivenöl bei Amazon bestellen50 ml Olivenöl
1 Prise Oregano
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den BackofengrilI auf maximaler Stufe vorheizen. Die Meerbarben mit Olivenöl einreiben und einige Rosmarinzweige in die Bauchhöhlen stecken. Die Fische von jeder Seite 4- 5 Minuten grillen.
2
Die Tomaten, die Gurke, die Zwiebel, die Salatblätter, die Minze, die Oliven und den Schafskäse in einer Schüssel vermengen.
3
Den Essig und das Olivenöl in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Oregano zugeben und dabei zwischen den Fingern zerreiben. Die Sauce sollte säuerlich schmecken.
4
Die Sauce über den Salat gießen, alles durch heben und mit einer weiteren Prise Oregano bestreuen. Die Meerbarben anrichten und mit einer Prise Salz und einem Spritzer Zitronensaft würzen. Mit Olivenöl beträufeln und servieren. Den Salat dazu reichen.