Gegrillte Wachteln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte WachtelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Gegrillte Wachteln

Rezept: Gegrillte Wachteln
40 min.
Zubereitung
3 h. 50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 24 Stück
6 Wachteln
250 ml trockener Rotwein
2 Selleriestangen mit Grün, gehackt
1 Karotte .gehackt
1 kleine Zwiebel ,gehackt
1 Lorbeerblatt ,in kleine Stücke gerissen
Hier kaufen!1 TL Piment
1 TL getrockneter Thymian
2 Knoblauchzehen ,zerdrückt
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
Zitronenspalten zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Wachteln mit einer Geflügelschere beidseitig an der Wirbelsäule durchtrennen. Die Wirbelsäule entfernen, die Eingeweide herausnehmen und den Hals abschneiden.
Die Wachteln abspülen und trockentupfen.
Mit der Brust nach oben ausbreiten und vorsichtig flach drücken. Mit einer Geflügelschere entlang des Brustbeins halbieren, dann jede Hälfte in das Bruststück mit dem Flügel und die Keule trennen.

2

Wein, Sellerie, Karotte, Zwiebel, Lorbeerblatt und Piment mischen. Die Wachteln darin wenden und abgedeckt 3 Stunden oder über Nacht kalt stellen.
Gelegentlich umrühren.
Abgießen und mit Thymian, Salz und Pfeffer bestreuen.

3

Knoblauch, Öl und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel mischen.

4

Einen leicht geölten heißen Stein erhitzen oder einen Grill auf höchster Stufe vorheizen. Die Hitze reduzieren und die Bruststücke bei mittlerer Temperatur von jeder Seite 4-5 Minuten, die Schenkel je 3 Minuten zart garen.
Dabei häufig mit Zitronensaft einpinseln.
Heiß zu Zitronenspalten servieren.