Gegrillte Zitronen-Dorade Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillte Zitronen-DoradeDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Gegrillte Zitronen-Dorade

mit Kreuzkümmel

Gegrillte Zitronen-Dorade
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Meerbrassen von je 450 g
Saft von einer Zitronen
1 Prise Meersalz
Kreuzkümmel online bestellen1 EL gemahlener Kreuzkümmel
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen1 Schuss Olivenöl
1 Handvoll fein gehackte frische Minze
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vier Holzspieße, die zehn Zentimeter länger sind als der Fisch, mindestens
30 Minuten in kaltem Wasser einweichen, damit sie auf dem Grill nicht verbrennen.

2

Die Meerbrassen auf eine große Platte oder in ein flaches Gefaß legen. Den Zitronensaft, das Salz, den Kreuzkümmel, den Knoblauch und das Olivenöl vermengen und die Fische von beiden Seiten mit der Mischung einreiben. Zugedeckt im Kühlschrank etwa 1 Stunde marinieren.

3

Den Backofengrill auf höchster Stufe oder den Holzkohlegrill vorheizen,
Die Fische mit der Haut nach oben auf ein großes Brett oder die Arbeitsfläche
legen und mit jeweils zwei Spießen wie ein »X{< über Kreuz vom Schwanz zum dickeren Kopfende durchstechen, sodass man sie mithilfe der Spieße anheben kann.

4

Die Fische mit der Hautseite zur Hitzequelle unter oder auf den Grill legen
und 8- 9 Minuten grillen, bis die Haut knusprig ist und Blasen wirft und das Fleisch gar ist. Mit der gehackten Minze bestreuen und mit einem  Spritzer Zitronensaft beträufelt servieren.

5

Sie können den Fisch auch zuerst leicht in Mehl wenden, dann aufspießen
und 5-6 Minuten in Öl frittieren oder braten, bis er knusprig ist.