Gegrillter Fisch mit Fenchel und Zitrone Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillter Fisch mit Fenchel und ZitroneDurchschnittliche Bewertung: 5155

Gegrillter Fisch mit Fenchel und Zitrone

Gegrillter Fisch mit Fenchel und Zitrone
10 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
4 ganze Meerbrassen oder Meerbarben, ausgenommen, gesäubert und geschuppt
1 Zitrone in dünnen Scheiben
1 kleine Fenchelknolle in dünnen Scheiben
1 EL Fenchelsamen
60 ml Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen80 ml Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Beide Seiten jedes Fisches dreimal diagonal einschneiden. In die Bauchhöhle der Fische je zwei bis drei Zitronenscheiben und einige Scheiben Fenchel legen. Die Fenchelsamen im Mörser zerdrücken. Beide Seiten der Fische mit den zerdrückten Fenchelsamen und etwas Salz bestreuen und einreiben.

2

Zitronensaft und Olivenöl in einer Schüssel mischen. Eine Grillpfanne oder Grillplatte sehr heiß erhitzen und die Fische darauf legen. Etwas Saft mit Öl darüberträufeln. Nach 5 Minuten vorsichtig mit einem Pfannenwender oder einer Grillzange umdrehen, dabei aufpassen, dass die Füllung nicht herausfällt. Wieder mit Öl und Saft beträufeln. Um zu testen, ob der Fisch gar ist, mit einer Gabel hineinstechen. Wenn das Fleisch sich leicht zerpflücken lässt, ist er gar. Mit Salat servieren.