Gegrillter Fisch mit Kichererbsensalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillter Fisch mit KichererbsensalatDurchschnittliche Bewertung: 3.81524

Gegrillter Fisch mit Kichererbsensalat

Rezept: Gegrillter Fisch mit Kichererbsensalat
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Fischfilets à 250 g z. B. : Lachs
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Sonnenblumenöl
Für den Salat
1 Dose Kichererbsen 400 g
1 ½ rote Paprikaschoten
3 Stängel Liebstöckel
1 Frühlingszwiebel
1 EL Sonnenblumenöl
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer
Für die Sauerrahmsoße
150 g saure Sahne 10% Fettgehalt
1 Msp. gekörnte Gemüsebrühe
1 Prise Knoblauchgranulat
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl in der Grillpfanne ca. 4 Minuten je Seite grillen.
2
Die Kichererbsen in ein Sieb geben unter fließendem Wasser waschen und abtropfen lassen. Die Paprikas waschen, halbieren, entkernen und nach Belieben mit einem Sparschäler dünn schälen. Den Liebstöckel waschen, trocken schütteln und die Blättchen kleiner zupfen. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Das Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen und das Gemüse mit den Kichererbsen darin andünsten, mit Essig ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.
3
Alle Zutaten für die Sauerrahmsoße miteinander verrühren. Den Salat auf 4 vorgewärmte Teller verteilen, die Fischfilets darauf anrichten und mit der Sauerrahmsoße garniert servieren.