Gegrillter Flügelbutt Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillter FlügelbuttDurchschnittliche Bewertung: 4157

Gegrillter Flügelbutt

mit Kräuter-Knoblauchbutter

Gegrillter Flügelbutt
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
50 g Butter
2 Flügelbutte von je etwa 500 g
2 Knoblauchzehen
1 Handvoll Petersilie
1 Handvoll Minze
1 Spritzer Zitronensaft
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Backofengrill auf hoher Stufe vorheizen. In einer ofenfesten Pfanne, in der beide Fische Platz haben, die Hälfte der Butter erhitzen. Die Flügelbutte mit der hellen Seite nach unten einlegen und 4-5 Minuten behutsam braten. Die Fische mit der heißen Butter überziehen und 5- 6 Minuten unter den vorgeheizten Grill schieben, bis die Oberseite knusprig zu werden beginnt und brutzelt. Falls Sie keine geeignete Pfanne haben, die Fische vorsichtig in einen Bräter oder auf ein Blech umsetzen und wie beschrieben grillen. Die Flügelbutte mit Salz und Pfeffer würzen und auf einer Platte oder auf Einzeltellern anrichten.
2
Die restliche Butter in der Pfanne auf dem Herd aufschäulmen, den Knoblauch hineingeben und in 1 Minute goldgelb braten. Die Petersilie, die Minze und etwas Zitronensaft hinzufügen und kurz umrühren. Die Fische mit der Kräuter-Knoblauchbutter überziehen und servieren.