Gegrillter Halloumi im Auberginenmantel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillter Halloumi im AuberginenmantelDurchschnittliche Bewertung: 4.21539

Gegrillter Halloumi im Auberginenmantel

Rezept: Gegrillter Halloumi im Auberginenmantel
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (39 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 Auberginen
Salz
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
60 g getrocknete Tomaten
100 ml trockener Weißwein
1 Prise Zucker
Pfeffer aus der Mühle
500 g Halloumi-Käse
2 EL grob gehackter Rosmarin
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Auberginen waschen, die Enden abschneiden und in 12 große Scheiben schneiden (3-4 mm dünn). Die Reste klein würfeln. Alles mit Salz bestreuen und etwa 10 Minuten Wasser ziehen lassen. Anschließend trocken tupfen. Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit den Auberginenwürfelchen in 1 EL heißem Öl 1-2 Minuten anschwitzen. Die Tomaten fein hacken, untermengen und mit dem Wein ablöschen. Ein wenig Wasser angießen und etwa 10 Minuten leise dicklich einköcheln lassen. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.
2
Den Käse in 12 etwa gleich große Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Die Auberginenscheiben mit dem restlichen Öl beträufeln und beides auf dem Grill goldbraun grillen. Den Käse unter Wenden 6-8 Minuten, die Auberginen von beiden Seiten 2-3 Minuten.
3
Die Auberginenscheiben vom Grill nehmen und darauf die Tomaten verteilen. Mit dem Rosmarin bestreuen, den Käse darauf legen und in den Auberginenscheiben einrollen. Mit Spießchen fixieren und servieren.