Gegrillter Lachs mit Kokos-Curry-Soße und Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillter Lachs mit Kokos-Curry-Soße und GemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.31512

Gegrillter Lachs mit Kokos-Curry-Soße und Gemüse

Rezept: Gegrillter Lachs mit Kokos-Curry-Soße und Gemüse
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.3 (12 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Lachsfilet mit Limettensaft beträufeln und ziehen lassen. Paprika putzen und in kleine Würfel schneiden. Mangold waschen, Blätter hacken, Stiele in kleine Würfel schneiden. Stiele in 1 TL Butter 5 Minuten dünsten, dann Paprikastückchen zugeben und mitdünsten, zuletzt die Mangoldblätter zugeben und mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten.
2
Lachsfilets trocken tupfen, salzen und pfeffern. 1 TL Butter mit dem Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachsfilets im Butter-Öl-Gemisch von beiden Seiten goldbraun braten, herausnehmen und warm stellen. Currypulver in die Pfanne geben, ganz kurz anrösten, mit Kokosmilch ablöschen und bei Bedarf mit Gemüsebrühe verdünnen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fischfilets auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit dem Gemüse belegen und mit Sauce umgießen.