Gegrillter Saibling Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillter SaiblingDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Gegrillter Saibling

auf Salat mit Orangenvinaigrette

Gegrillter Saibling
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
für Profis
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Saibling
4 Saiblinge (á 300 g; küchenfertig)
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Jetzt kaufen!abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Limetten
Salz
Für den Salat
100 g Feldsalat
100 g Radicchio
1 Mini-Römersalat
100 g Endiviensalat
frisch gepresster Orangensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
3 EL Nussöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Aceto balsamico
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Saibling die Fische innen und außen waschen und trocken tupfen. Olivenöl mit der Limettenschale und -saft verrühren. Fische damit bestreichen und 30 Minuten ziehen lassen.

2

Für den Salat die Blattsalate putzen, waschen und trocken schleudern, größere Blätter in Stücke zupfen. Orangensaft erhitzen und auf 3-4 EL einkochen. Beide Öle hinzufügen und unterrühren. Mit wenig Salz, Pfeffer und Essig würzen. BeiseitesteIlen.

3

Saiblinge in Fischzangen klemmen und auf dem heißen Grill 10 bis 15 Minuten grillen, mehrmals wenden. Sie sind gar, wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt. Fische vom Grill nehmen und mit Salz würzen. Vinaigrette über den Salat geben und vorsichtig untermischen. Auf Teller verteilen und die Saiblinge auf dem Salat anrichten.