Gegrillter Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillter SalatDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Gegrillter Salat

Rezept: Gegrillter Salat
10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 Kopf Römersalat
3 EL Öl
grobes Salz
2 Zehen Knoblauch ,fein gehackt
2 EL frisch gepresster Zitronensaft oder Essig
1 EL Schnittlauchröllchen
grob gemahlener Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Grillpfanne vorheizen. Vom Salat die äußeren Blätter entfernen. Den Salat längs in vier Teile schneiden. Öl, Salz und Knoblauch auf einem Teller mischen.

2

Die Salatviertel in das Öl tauchen, dann 2 Minuten auf jeder der bei den Schnittflächen grillen, bis der Salat zusammenfällt und dunkle Streifen aufweist.

3

Mit etwas Zitronensaft beträufeln, mit Schnittlauch und Pfeffer bestreut servieren.

Zusätzlicher Tipp

Der letzte Salat des Sommers ist bereits ein wenig holzig und hat viel von seiner Frische verloren. In der Mitte erkennt man noch e in paar hellgrüne Blätter. Aber sonst ist deutlich zu sehen, dass er ... na ja, zu einem Gemüse geworden ist. Und dann sollte man ihn auch wie ein Gemüse behandeln. Das gilt ganz besonders für die leicht bitteren Sorten wie etwa Römersalat. Gegrillter Salat passt gut als Beilage zu Fleisch oder Fisch. Und wenn man etwas Fetakäse mit in die Grillpfanne legt, hat man im Handumdrehen eine leckere kleine Mahlzeit. Aber auch mit Parmesan bestreut oder mit einer Scheibe Schinken macht er sich gut.