Gegrillter Seebarsch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrillter SeebarschDurchschnittliche Bewertung: 51518

Gegrillter Seebarsch

mit Artischockenherzen

Gegrillter Seebarsch
15 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
1,8 kg Baby- Artischocken
1 Zitrone halbiert
Olivenöl bei Amazon bestellen150 ml natives Olivenöl extra, plus etwas mehr zum Bestreichen
10 Knoblauchzehen ,in dünnen Scheiben
1 EL frisch gehackter Thymian plus etwas mehr zum Garnieren
3 EL frisch gepresster Zitronensaft
6 Seebarschfilets à 120 g
frisches Brot ,zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die äußeren Blätter der Artischocken abzupfen, bis das gelbgrüne Herz frei liegt. Die Artischockenspitzen tief abschneiden. Den Strunk abschneiden und die dunkelgrünen Blätter, die den Boden umgeben, entfernen.
2
Die Artischockenherzen mit den Zitronenhälften in kaltes Wasser legen, damit sie nicht braun werden. Einzeln die Herzen aus dem Wasser nehmen und in dicke Scheiben schneiden.
3
Das Öl in einem großen Topf erhitzen und Artischockenherzen, Knoblauch, Thymian und Zitronensaft zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, abdecken und 20- 30 Minuten leicht dünsten, ohne die Herzen zu bräunen. Den Backofengrill vorheizen.
4
Die Fischfilets mit etwas Olivenöl bestreichen und gut mit Salz und Pfeffer würzen. Unter dem Backofengrill von jeder Seite etwa 4 Minuten grillen, bis die Filets gar und ganz zart sind.
5
Die gedünsteten Artischockenherzen auf vorgewärmte Teller verteilen und jeweils mit einem Seebarschfilet belegen. Mit gehacktem Thymian garnieren und sofort mit reichlich frischem Brot servieren.