Gegrilltes Brot mit Hähnchen-Speck-Belag Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrilltes Brot mit Hähnchen-Speck-BelagDurchschnittliche Bewertung: 41526

Gegrilltes Brot mit Hähnchen-Speck-Belag

Rezept: Gegrilltes Brot mit Hähnchen-Speck-Belag
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 Streifen Frühstücksspeck in kleinen Stücken
1 kleine Zwiebel (gehackt)
2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
1 Lorbeerblatt
2 frische Thymianzweige
2 kleine Hähnchenbrustfilets in kleinen Stücken
1 EL körniger Senf
6 EL trockener Sherry
Salz und Pfeffer
2 Scheiben Weißbrote (1,5 cm dick)
1 EL Margarine
3 EL frisch gehackte Petersilie
2 EL Joghurt (natur, nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck, Zwiebel, Knoblauch, Lorbeerblatt und Thymian darin unter Rühren 5 Minuten braten, bis der Speck und die Zwiebel gar sind. Das Hähnchenfleisch zugeben und alles weitere 5 Minuten braten. Gelegentlich rühren.

2

Senf und Sherry zugeben und die Mischung aufkochen, um den Bratensatz zu lösen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, 3-4 Minuten köcheln lassen, bis der Sherry verkocht ist und die Fleischstücke glasiert sind. Lorbeerblatt und Kräuterzweige entternen.

3

Das Brot in eine Grillpfanne legen und 2 Minuten von jeder Seite rösten, bis es goldbraun und knusprig ist.

4

Den heißen Toast mit der Margarine bestreichen und auf vorgewärmte Teller legen. Die Petersilie unter die Hähnchenmischung heben und alles auf den Toasts verteilen. Nach Wunsch mit je 1 Esslöffel Joghurt beträufeln und sofort servieren.