Gegrilltes Hähnchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrilltes HähnchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Gegrilltes Hähnchen

auf türkische Art

Gegrilltes Hähnchen
20 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 bratfertige Hähnchen
3 Zwiebeln
50 g Butter oder Margarine
1 Hähnchenleber
2 hartgekochte Eier
1 Tasse gekochter Reis
30 g abgezogene Pistazien
Petersilie
Hier kaufen!30 g kernlose Rosinen
Salz
Pfeffer
edelsüßes Paprika
125 ml Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Hähnchen unter fließendem Wasser innen und außen abspülen, mit Haushaltspapier trockentupfen.

2

Für die Füllung geschälte Zwiebeln ln Würfel schneiden. Butter oder Margarine in einem Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig werden lassen. Leber waschen, mit Haushaltspapier trockentupfen, fein schneiden und zugeben. Bei kleiner Flamme 3 Minuten dünsten. Ständig umrühren. Eier schälen und würfeln. Gekochten Reis und abgezogene Pistazien zugeben. Petersilie waschen, trockentupfen, hacken und mit den Rosinen unter die Masse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Hähnchen innen und außen mit etwas Salz und Pfeffer einreiben. Masse einfüllen. Hähnchen zunähen oder mit Zahnstochern zustecken, mit Paprika einreiben, mit Sahne bestreichen und auf den Grillspieß stecken und mit Haltegabeln befestigen. Fettpfanne darunterschieben. 40-60 Minuten grillen, dabei immer wieder mit dem abgetropften Fett bestreichen. Dann den Spieß entfernen. Hähnchen mit der Getlügelschere längs in zwei Hälften schneiden.