Gegrilltes Hähnchen auf thailändische Art mit Zitronengras Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrilltes Hähnchen auf thailändische Art mit ZitronengrasDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Gegrilltes Hähnchen auf thailändische Art mit Zitronengras

Gegrilltes Hähnchen auf thailändische Art mit Zitronengras
1 Std. 15 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Hähnchen küchenfertig
5 Knoblauchzehen
Jetzt bei Amazon kaufen!4 Zitronengras
3 Korianderwurzeln
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen1 EL Fischsauce
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL helle Sojasauce
1 TL Salz
Pfeffer aus der Mühle
süß-scharfe Chilisauce (süß-saure Fertigsauce) zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Knoblauch schälen und fein hacken. Zitronengras waschen, putzen und den weißen Teil fein hacken. Korianderwurzel waschen, putzen und fein hacken. Knoblauch, Zitronengras, Korianderwurzel, Fisch- und Sojasauce mit Salz und etwas Pfeffer verrühren.
2
Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und mit der Marinade bestreichen. In Frischaltefolie einwickeln und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde marinieren.
3
Den Ofen auf 180°C vorheizen, das Hähnchen auf einen Grillrost legen, darunter eine Fettpfanne schieben und ca. 50-60 Minuten knusprig braten. Ab und zu mit der Marinade einpinseln.
4
Dann das Hähnchen zerteilen und nach Belieben mit der Nam-Jim-Gai-Sauce und Reis servieren.