Gegrilltes Heilbuttfilet mit Ingwerbutter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrilltes Heilbuttfilet mit IngwerbutterDurchschnittliche Bewertung: 4.31530

Gegrilltes Heilbuttfilet mit Ingwerbutter

Rezept: Gegrilltes Heilbuttfilet mit Ingwerbutter
510
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Knoblauchzehe (geschält, fein gehackt)
3 Schalotten (fein gehackt)
120 g Butter
1 EL Koriandergrün (fein gehackt)
100 ml trockener Weißwein
5 EL frisch gepresster Orangensaft
3 cm Ingwerwurzel (geschält, frisch gerieben)
5 EL Sahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Stück Heilbuttfilet à 150 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl extra vergine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Knoblauchzehe und die Schalottenwürfel in 20 g Butter anschwitzen, das Koriandergrün zufügen, kurz mitschwitzen und nun mit dem Weißwein ablöschen.

2

Den Orangensaft, den geriebenen Ingwer und die Sahne dazugießen und alles bei schwacher Hitze einköcheln, bis nur noch etwa ein Drittel der Gesamtmenge übrig geblieben ist.

3

Nun die restliche Butter, möglichst schön kalt, mit dem Zauberstab unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Die Heilbuttfilets waschen, abtrocknen und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun mit Olivenöl einpinseln und auf dem Grill von jeder Seite ungefähr 3-4 Minuten nicht zu heiß garen.

5

Jeweils ein Fischfilet auf einen Teller geben, mit der Ingwerbutter umgießen.

Zusätzlicher Tipp

Lecker sind Petersilienkartoffeln dazu und einfach ein Glas Premium Mineralwasser. Den Fisch kann man außerhalb der Grillsaison auch in der Küche in einer beschichteten Grillpfanne garen. Wenn die nicht vorhanden ist, so geht es auch mit dem Backofengrill bei starker Oberhitze.