Gegrilltes Melonen-Relish Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Gegrilltes Melonen-RelishDurchschnittliche Bewertung: 2.8156
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gegrilltes Melonen-Relish

mit Chili und Honig

Gegrilltes Melonen-Relish

Gegrilltes Melonen-Relish - Erfrischender Dip – perfekt zu Schwein oder Geflügel vom Grill

48
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 2.8 (6 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Topf, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Sparschäler, 1 Pfannenwender, 1 Pinsel, 1 Grillpfanne, 1 Zitronenpresse, 1 Holzlöffel

Zubereitungsschritte

Gegrilltes Melonen-Relish Zubereitung Schritt 2
2

Chili längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Würfel schneiden. Limette auspressen.

Gegrilltes Melonen-Relish Zubereitung Schritt 3
3

Honig in einem Topf aufkochen, Essig einrühren.

Gegrilltes Melonen-Relish Zubereitung Schritt 4
4

Ingwer, Chili und 2 EL Limettensaft in den Topf geben und 1 Minute kochen, vom Herd nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Gegrilltes Melonen-Relish Zubereitung Schritt 5
5

Melone schälen, längs halbieren und mit einem Löffel entkernen.

Gegrilltes Melonen-Relish Zubereitung Schritt 6
6

Fruchtfleisch in 5 mm dicke Spalten schneiden, leicht salzen und anschließend mit Küchenpapier abtupfen.

Gegrilltes Melonen-Relish Zubereitung Schritt 7
7

Die Spalten in einer leicht geölten Grillpfanne oder auf einem heißen geölten Grill von beiden Seiten etwa 45 Sekunden kräftig grillen.

Gegrilltes Melonen-Relish Zubereitung Schritt 8
8

Abkühlen lassen und in kleine Würfel schneiden.

Gegrilltes Melonen-Relish Zubereitung Schritt 9
9

Die Melonenwürfel in den abgekühlten Sud geben.

Gegrilltes Melonen-Relish Zubereitung Schritt 10
10

Frühlingszwiebeln putzen, waschen, das Weiße und das Hellgrüne in sehr feine Scheiben schneiden.

Gegrilltes Melonen-Relish Zubereitung Schritt 11
11

Koriander waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein schneiden.

Gegrilltes Melonen-Relish Zubereitung Schritt 12
12

Beides zum Relish geben, mit Salz und Pfeffer würzen, vor dem Servieren mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Das Relish hält sich leider nur ein paar Tage im Kühlschrank.