Gegrilte Wachteln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gegrilte WachtelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11518

Gegrilte Wachteln

codorniz a la plancha

Rezept: Gegrilte Wachteln
25 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Wachteln
2 Knoblauchzehen (geschält) und zerstoßen
Saft von einer halben Zitronen
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl plus Öl für Rost oder Grillpfanne
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Wachteln von Federresten befreien, eventuell abflämmen, anschließend waschen. Mit der Brust nach unten auf die Arbeitsfläche legen und mit einer Küchenschere am Hinterteil beginnend links und rechts am Rückgrat entlang bis zum Hals schneiden. Das Rückgrat ganz heraustrennen, die Wachteln wie ein Buch aufklappen, umdrehen und mit dem Handballen am Bruseknochen feste auf die Arbeitsfläche drücken. Den Knoblauch, den Zitronensaft, und das Olivenöl in einem großen Gefäß verrühren, die Wachteln einlegen, sorgfältig mit der Mischung einreiben, mit Frischhaltefolie zudecken und 30-60 Minuten im Kühlschrank marinieren. Zwischendurch mindestens einmal umdrehen.

2

Den Rost oder eine Grillpfanne einölen, die Wachteln mit der Haut nach oben darauflegen und bei mittlerer bis starker Hitze 7 Minuten grillen. Wenden und weitere 5 Minuten grillen. Zur Garprobe mit einem spitzen Messer am Schenkel einstechen. Ist der austretende Saft klar, ist das Geflügel gar. Mir Salz und Pfeffer würzen und mit den Fingern essen.

Zusätzlicher Tipp

Eine schmackhafte Zubereitung für Wachteln ist das Grillen über Holzkohle oder auf dem Plattengrill (a la plancha). Bitten Sie den Metzger, das Rückgrat der Wachteln herauszutrennen, sodass man sie wie ein Buch aufklappen und flachdrücken kann. Dazu passen Knoblauchmayonnaise oder alioli - die Fingerschälchen nicht vergessen.