Gehackter Matjes auf Kartoffel mit Rahmklecks Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gehackter Matjes auf Kartoffel mit RahmklecksDurchschnittliche Bewertung: 41527

Gehackter Matjes auf Kartoffel mit Rahmklecks

Gehackter Matjes auf Kartoffel mit Rahmklecks
20 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 festkochende Kartoffeln
1 Radieschenbund ca. 100 g
10 g Schnittlauch
4 Matjesfilets à ca. 80 g
1 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
80 g Kaviar nach Belieben
4 EL Crème fraîche
Schnittlauch für die Garnitur
Radieschenblatt für die Garnitur
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kartoffeln waschen und in 20-25 Minuten nicht zu weich gar dämpfen.
2
Währenddessen die Radieschen waschen, putzen und in sehr feine Würfel schneiden. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Matjesfilets kurz waschen, trocken tupfen und noch evtl. vorhandene Gräten entfernen. Dann in sehr feine Würfel schneiden. Die Radieschen mit dem den Matjeswürfeln, dem Schnittlauch und Zitronensaft vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Abschmecken und abgedeckt 30 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.
3
Die Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden.
4
Den Kaviar auf den Kartoffelscheiben verteilen, den Matjes noch einmal abschmecken und auf den Kaviar geben. Mit je einem Klecks Crème fraîche und etwas Schnittlauch und den gewaschenen Radieschenblättern ganiert servieren.

Zusätzlicher Tipp

Lauwarm oder kalt servieren.