Gekochte Hammelkeule Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gekochte HammelkeuleDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Gekochte Hammelkeule

mit Kapernsauce

Gekochte Hammelkeule
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
200 g Keule
1 geputze Möhre
1 geschälte, mit einem kleinen Lorbeerblatt und 2 Nelken gespickte Zwiebel
1 Bund Petersilie
Salz
Für die Sauce:
2 EL Margarine
2 EL Mehl
1 l Brühe
1 Eigelb
Milch
Zitronensaft oder Essig
1 Glas Kapern
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Man wählt eine möglichst kleine Keule, löst den Schlußknochen heraus, kürzt und verputzt den Knochen an der Spitze und setzt die Keule mit heißem Wasser an. Nach dem Aufkochen schäumt man gut ab, fügt Gemüse und Gewürze hinzu und kocht das Fleisch langsam gar; dann läßt man es noch in der Brühe stehen.

Inzwischen bereitet man eine weiße Mehlschwitze, füllt Brühe auf und kocht eine sämige Sauce. Nach etwa 20- 25 Minuten zieht man die Sauce vom Feuer und verquirlt sie mit in Milch angerührtem Eigelb, seiht durch und schmeckt mit Zitronensaft ab und gibt die Kapern hinein. Man kann mit der Keule mehrere Möhren kochen, die dann zierlich geschnitten als Beigabe zu dem Fleisch gegeben werden. Außer der Sauce werden noch Salzkartoffeln gereicht.