Gekochte Lammschulter Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gekochte LammschulterDurchschnittliche Bewertung: 4.21517

Gekochte Lammschulter

Rezept: Gekochte Lammschulter
2 h. 45 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Lammschulter (etwa 1,2 kg; ohne Knochen, küchenfertig)
2 EL Pflanzenöl
2 EL Hühnerbrühe
2 festkochende Kartoffeln
1 Karotte
150 g Knollensellerie
1 Zwiebel
5 Pimentkörner
1 Lorbeerblatt
1 Thymianzweig
1 kleine getrocknete Chilischote
2 Knoblauchzehen (geschält)
1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Lammschulter mit Küchengarn zusammenbinden.

Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Lammschulter darin bei mittlerer Hitze rundherum anbraten.

So viel Brühe angießen, dass das Fleisch bedeckt ist.

Die Lammschulter knapp unter dem Siedepunkt für 2 Stunden ziehen lassen.

Den aufsteigenden Schaum dabei abschöpfen.

2

Die Kartoffeln, die Karotte, den Knollensellerie und die Zwiebel schälen.

Die Kartoffeln der Länge nach halbieren und quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Karotte schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Den Sellerie und die Zwiebel in 1 bis 2 cm große Stücke schneiden.

3

Den Piment in ein Gewürzsäckchen füllen und mit dem Lorbeerblatt, dem Thymian, der Chilischote und dem Gemüse 20 Minuten vor Garzeitende in die Brühe geben.

Kurz vor Ende der Garzeit Knoblauch und Zitronenschale dazugeben und einige Minuten in der Brühe ziehen lassen.

4

Die Lammschulter aus der Brühe nehmen, die Brühe durch ein feines Sieb gießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Küchengarn entfernen und das Fleisch in Scheiben schneiden.

Die Lammschulter mit dem Gemüse und etwas Brühe in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten.