Gekochter Heilbutt in Fischsud Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gekochter Heilbutt in FischsudDurchschnittliche Bewertung: 41530

Gekochter Heilbutt in Fischsud

Rezept: Gekochter Heilbutt in Fischsud
755
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 küchenfertiger Heilbutt von 1,5-2kg
Beize
1 l Wasser
Saft einer Zitronen
Fischsud
2 l Wasser
250 ml Weißwein oder weißer Traubensaft
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
5 Pfefferkörner
Salz
Bei Amazon kaufen150 g Rapsöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Heilbutt unter kaltem Wasser innen und außen abspülen. Eventuell mit einem scharfen Messer schuppen, denn manchmal bekommt man ganze Fische noch ungeschuppt.

2

Beize aus Wasser und Zitronensaft in einer großen Schüssel mischen. Heilbutt reingeben und so lange ziehen lassen, bis der Fischsud vorbereitet ist.

3

Für den Sud Wasser und Weißwein mit der geschälten, halbierten Zwiebel, Lorbeerblatt, Pfefferkörnern und Salz in einem großen Topf aufkochen. Den Fisch reingeben. Sud noch einmal zum Kochen bringen. Dann sofort die Hitze reduzieren und den Fisch in 15 Minuten gar ziehen lassen.

4

Wenn sich die Rückenflosse leicht rausziehen läßt, ist der Fisch gar. Während der Garzeit Öl in einer Pfanne erhitzen, bis sie goldbraun ist. Fisch auf vorgewärmter Platte mit heißem Öl übergossen servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu gegartes Gemüse und einen kleinen Salat servieren.