Gekochter Heilbutt mit Zitronensahne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gekochter Heilbutt mit ZitronensahneDurchschnittliche Bewertung: 31518

Gekochter Heilbutt mit Zitronensahne

Rezept: Gekochter Heilbutt mit Zitronensahne
35 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 6 Portionen
1 küchenfertiger Heilbutt (etwa 2 kg)
1 l Wasser
6 EL Essigessenz 25%
2 mittelgroße Zwiebeln
1 Lorbeerblatt
8 Pfefferkörner
Salz
250 ml Weißwein
2 l Wasser
75 g zerlassene, heiße Butter
Zitronenscheibe
Achteln von Tomaten
Petersilie
1 Becher saure Sahne 150g
3 EL Milch (1,5 % Fett)
3 EL Zitronensaft
2 EL gehackten Dill
Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Heilbutt unter fließendem kaltem Wasser abspülen und 1l Wasser mit 6 Eßl. Essig- Essenz (25%) vermengen.

2

Den Fisch etwa 30 Minuten darin ziehen lassen.

3

2 mittelgroße Zwiebeln abziehen, halbieren und mit 1 Lorbeerblatt, 8 Pfefferkörnern, Salz und 250 ml Weißwein in 2l Wasser zum Kochen bringen und den Fisch hineingeben.

4

Kochzeit: 25 - 30 Minuten. Gar ziehen lassen (der Fisch ist gar, wenn sich die Rückenflossen leicht herausziehen lassen).

5

Den garen Heilbutt auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit 75 g zerlassener, heißer Butter begießen und mit Zitronenscheiben, Tomatenachteln und Petersilie garnieren.

6

Für die Zitronensahne:

Saure Sahne mit 3 Eßl. Milch, 3 Eßl. Zitronensaft und 2 Eßl. gehacktem Dill verrühren und mit Salz und Zucker abschmecken.

Zusätzlicher Tipp

Beilage: Dillkartoffeln, Grüner Salat.