Gekräuterte Fischsuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gekräuterte FischsuppeDurchschnittliche Bewertung: 3.81519

Gekräuterte Fischsuppe

mit Cresto di Gallo

Gekräuterte Fischsuppe
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
150 g Suppennudel (Cresto di Gallo)
Salzwasser
Olivenöl bei Amazon bestelleneinige Tropfen Olivenöl
Außerdem
4 Sardinenfilets
4 kleine Rotbarschfilets
200 g gekochte Miesmuscheln (das Fleisch)
100 g gekochte Tintenfischring
einige Tropfen Zitronensaft
Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Für die Brühe
1 l Fischbrühe
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Schuss Weißwein
1 Tasse gemischte, geschnittene Kräuter (Rosmarin, Thymian, Petersilie)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Cresto di Gallo im Salzwasser mit dem Öl bissfest garen, abgießen, abschrecken, gut abtropfen lassen und bereitstellen.

2

Die Fischfilets waschen, trockentupfen, in grobe Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen, 10 Minuten ziehen lassen.

3

Die Fischbrühe in einen Topf geben und langsam zum Kochen bringen.

4

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die geschälte, fein gewürfelte Zwiebel darin glasig schwitzen.

Die Knoblauchzehen schälen, fein schneiden, zur Zwiebel geben und kurz mitschwitzen.

5

Anschließend mit dem Weißwein ablöschen und die geschnittenen Kräuter unterziehen.

6

Das Ganze unter die Fischbrühe heben. Die Fischfilets, die Miesmuscheln und die Tintenfischringe in die Suppe geben und 8-10 Minuten gar ziehen lassen.

7

Zum Schluss die Cresto di Ga llo untermischen, nochmals erhitzen, abschmecken, dekorativ anrichten und sofort servieren.