Gekräutertes Zanderfilet mit Linsenrisotto Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gekräutertes Zanderfilet mit LinsenrisottoDurchschnittliche Bewertung: 41525

Gekräutertes Zanderfilet mit Linsenrisotto

und Kerbelsauce

Gekräutertes Zanderfilet mit Linsenrisotto
516
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Zanderfilet
Jetzt kaufen!Limetten (den Saft)
Jodsalz
Pfeffer aus der Mühle
Koriander jetzt bei Amazon kaufenKoriander
Basilikum
1 Knoblauchzehe (geschält)
Hier online bestellen1 EL Sesamöl
Chinakohl (zum Auslegen des Bambuskörbchens)
1 Schalotte
1 EL Sojaöl
200 g rote Linsen
375 ml Gemüsebrühe
Cumin
200 ml Kochsahne oder Sojasahne
1 Bund Kerbel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fischfilet unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, würzen. Kräuter abbrausen, abschütteln und mit dem Knoblauch fein hacken, mit Sesamöl verrühren. Kräuterpaste auf dem Fisch verteilen.

2

Bambuskörbchen mit Kohlblättern auslegen, Fischfilet darauflegen. Eine Pfanne ca. 4 cm hoch mit Wasser füllen, aufkochen. Geschlossenes Bambuskörbchen daraufsetzen und den Fisch in heißem Wasserdampf ca. 10 Minuten dämpfen.

3

Schalotte schälen, fein hacken. In heißem Öl andünsten, Linsen zugeben und kurz mit anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Cumin würzen, Brühe angießen und ca. 5 Minuten garen.

4

Sahne in einem Topf zur Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kerbel abbrausen, trockenschütteln, fein hacken und kurz vor dem Servieren unterrühren. Fischfilet, Linsenrisotto und Kerbelsauce auf großen Tellern anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Extratipp
Koriander, das Würzkraut der Thaiküche, finden Sie in Asienläden, aber auch im gut sortierten Gemüseladen.

Getränketipp
Trockener kräftiger Weißwein.