Gekühlter Spargelschaum Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gekühlter SpargelschaumDurchschnittliche Bewertung: 3.81515

Gekühlter Spargelschaum

Gekühlter Spargelschaum
20 min.
Zubereitung
3 h. 20 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
2 Tassen Spargel -Püree
Hier kaufen!2 EL gemahlene weiße Gelatine
kaltes Wasser
1 Tassen heiße Milch (1,5 % Fett)
Spargel -Brühe
2 EL Butter
3 Eier
1 Tasse Joghurt-Salatcreme
saure Sahne
2 EL Zitronensaft
1 TL Zucker
Salz
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Muskat
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Gelatine mit dem kalten Wasser anrühren und mit Spargelbrühe und Butter in die heiße Milch geben. Dieses Gemisch auf kleinster Flamme rühren, bis Gelatine und Butter völlig aufgelöst sind. Die Flüssigkeit vom Feuer nehmen, mit dem Schneebesen die Eier darunterziehen und das Ganze etwa 2 Minuten lang aufschlagen. Danach die Mischung kühl stellen, bis sie anfängt, fest zu werden, aber noch leicht gerührt werden kann.

2

Das Spargelpüree mit Salatcreme, saurer Sahne, Zitronensaft, Zucker, Salz und Gewürzen zu einer glatten Masse verschlagen. Dann die Gelatinemischung hineinrühren. Das Ganze in eine geölte Zweiliterform gießen und etwa 3 Stunden kühlen, bis es fest geworden ist. Den Spargelschaum auf eine gut gekühlte Platte stürzen und nach Belieben mit feinen Pimientostreifen, hauchdünnen Gurkenscheiben und Olivenscheibchen garnieren. Für 8 Personen.