Gelbe Pflaumen-Orangen-Konfitüre Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gelbe Pflaumen-Orangen-KonfitüreDurchschnittliche Bewertung: 3.91531

Gelbe Pflaumen-Orangen-Konfitüre

mit Lavendelblüten

Rezept: Gelbe Pflaumen-Orangen-Konfitüre
50 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (31 Bewertungen)

Zutaten

für 7 Gläser zu je 200 ml
1 kg gelbe Pflaumen (vorbereitet und gewogen)
1 Bio-Orange
2 Orangen
5 Stängel getrocknete Lavendelblüten (unbehandelt)
500 g Super Gelierpulver 3:1
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Pflaumen heiß abwaschen, trocken tupfen, halbieren und entsteinen. 1 kg Fruchtfleisch abwiegen und in kleine Würfel schneiden.

2

Bio-Orange heiß abwaschen und abtrocknen. Die Schale möglichst dünn abschälen und in kurze, feine Streifen schneiden.

3

Alle Orangen, auch die Bio-Orange, so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orangenfilets herausschneiden, dabei den Saft auffangen.

4

Von den Orangenfilets und dem aufgefangen Saft insgesamt 400 g abwiegen. Die Orangenfilets in kleine Stücke schneiden. Die Lavendelblüten von den Stängeln streifen.

5

Pflaumenwürfel, Orangenstücke, Orangensaft und -schale mit Gelierzucker in einem großen Kochtopf gut verrühren.

6

Die Zutaten unter Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen und mindestens 3 Minuten unter ständigem Rühren sprudelnd kochen lassen. Den Topf von der KochsteIle nehmen.

7

Kochgut eventuell abschäumen. Die Lavendelblüten unter die Konfitüre rühren und sofort randvoll in vorbereitete Gläser füllen. Gläser mit Twist-off-Deckeln verschließen, umdrehen und etwa 5 Minuten auf den Deckeln stehen lassen.

Zusätzlicher Tipp

Die Konfitüre schmeckt gut zu Vanilleeis mit Schokoladensauce. Anstelle der gelben Pflaumen können auch Renekloden verwendet werden.