Gelierter Geflügelsalat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gelierter GeflügelsalatDurchschnittliche Bewertung: 41530

Gelierter Geflügelsalat

mit Ofentomaten

Rezept: Gelierter Geflügelsalat
1 Std. 15 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
3 Knoblauchzehen
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
1 TL marokkanische Gewürzmischung
1 EL Tomatenmark
1 l kräftiger Geflügelfond
4 Hühnerbrüste
2 Eiweiß
Hier kaufen!8 Blätter Gelatine
1 gelbe und rote Paprika
8 Tomaten (im Ofen getrocknet)
4 Mini- Zucchini
einige Thymianblätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und mit dem Olivenöl, dem Raz el hanout und Tomatenmark in einem Topf leicht anrösten. Mit Geflügelfond ablöschen und aufkochen. Die Hühnerbrüste einlegen und knapp unter dem Siedepunkt etwa 10 Minuten lang pochieren.

2

Die Hühnerbrüste herausnehmen und kalt stellen. Den Fond auskühlen lassen, mit einer Kelle entfetten und die beiden Eiweiße mit dem Schneebesen einrühren. Langsam aufkochen lassen, bis das Eiweiß die Trübstoffe bindet und sich oben absetzt. Den Fond vorsichtig durch ein Küchentuch abgießen und mit Salz kräftig abschmecken. Es bleiben ca. 800 ml Fond übrig.

3

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in die handwarme Flüssigkeit einrühren. Das Gelee ca. 1 Std. lang kalt stellen.

4

Paprikaschoten waschen, putzen und vierteln. Unter dem Backofengrill grillen, bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft. Auskühlen lassen und häuten. Mit den Tomatenvierteln in kleine Rauten bzw. mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini waschen und mit einem Sparschäler in dünne Scheiben hobeln.

5

Die Hühnerbrüste von der Haut befreien und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Fleisch und Gemüse locker auf acht kalten Tellern anrichten, großzügig mit Gelee überziehen und mit ein paar Thymianblättchen bestreuen.

Zusätzlicher Tipp

 Dazu passt eine leichte Kräutercreme mit saurer Sahne und Kräutern.