Gemischte Fleisch-Pastete Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemischte Fleisch-PasteteDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Gemischte Fleisch-Pastete

Gemischte Fleisch-Pastete
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
500 g Kalbfleisch
500 g fettes Schweinefleisch
2 tiefgefrorene Hähnchenbrust
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 Scheiben Toastbrot
Milch (1,5 % Fett)
2 Eier
1 Glas Sherry
1 Glas Cognac
2 TL Salz
frischgemahlener Pfeffer
2 TL Paprikapulver edelsüß
Thymian
Oregano
1 Portion Mürbeteig (für Pasteten)
1 Eigelb zum Bestreichen
1 Portion Madeira -Gelee
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Messer, 1 Grill, 1 Auflaufform, 1 Ausstechform

Zubereitungsschritte

1

Zuerst von dem Kalb- und Schweinefleisch je etwa 100g schieres Fleisch abtrennen und davon, wie auch von den aufgetauten Hähnchenbrüstchen, Würfel schneiden und diese beiseite steilen. Das übrige Fleisch mit der Zwiebel und der Knoblauchzehe sowie den in der Milch eingeweichten und wieder ausgedrückten Toastscheiben durch die Fleischmaschine drehen. Besser zweimal, damit das Fleisch recht fein wird. Diesen Teig zusammen mit den Eier, dem Sherry, Cognac sowie sämtlichen Gewürzen zu einem glatten Fleischteig verarbeiten und zum Schluss die Fleischwürfel von Kalb, Schwein und Hähnchenbrüsten darunterarbeiten.

2

Als Nächstes aus Pasteten-Mürbeteig eine 0,5 cm starke Teigplatte ausrollen und 2/3 davon in eine leicht gefettete oder mit Alufolie ausgefütterte Kastenform legen. Der Teigrand muss etwas überstehen. Die Fleischfarce einfüllen, die überstehenden Ränder mit Eigelb bestreichen, aus dem restlichen Teig den Deckel auflegen und fest andrücken. Die Oberfläche ebenfalls mit Eigelb bestreichen. Anschließend 1 oder 2 Löcher ausstechen , damit der Dampf entweichen kann. Dann nach Belieben ausgestochene Ornamente auflegen, diese mit Eigelb bestreichen und die Pastete bei 200 Grad im Backofen etwa 50- 60 Minuten backen. Erst vollständig erkalten lassen, bevor die Pastete aus der Kastenform kommt. Vorher kann die erkaltete Fleischpastete - wie bei allen anderen Pasteten auch - in der Kastenform noch mit dem Madeiragelee ausgegossen werden. Die erkaltete Pastete auf einer großen Silberplatte inmitten von Grün anrichten.