Gemischte Grillplatte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemischte GrillplatteDurchschnittliche Bewertung: 3.91522

Gemischte Grillplatte

mit Sardinen und Gemüse

Rezept: Gemischte Grillplatte
350
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Sardine
Olivenöl bei Amazon bestellen5 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
2 EL Cognac
1 TL frisch feingehackter Thymian oder 1/2 TL getrockneter
1 TL frisch feingehackter Rosmarin oder 1/2 TL getrockneter
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL Meersalz
1 Aubergine
500 g Zucchini
4 Tomaten
Hier kaufen!2 EL Weizen-Vollkornmehl
gemahlene Fenchelsamen
20 g Butter oder Margarine
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Sardinen schuppen, waschen und ausnehmen. In einem Suppenteller aus 4 EL Olivenöl, dem Zitronensaft, dem Cognac, dem Thymian, dem Rosmarin, dem Pfeffer und dem Salz eine Marinade rühren. Die Fische darin ziehen lassen. Die Aubergine und die Zucchini waschen, putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und auf der Oberseite kreuzweise einschneiden. Das Mehl mit den Fenchelsamen mischen und die Fische darin wenden. Die Auberginenscheiben in die Marinade tauchen und ebenfalls in dem Mehl wenden. Den Grill vorheizen und den Grillrost mit Alufolie bedecken.

2

Die Sardinen und die Auberginenscheiben auf den Rost legen. Die Zucchini nur in der Marinade wenden und auf den Rost verteilen. Die Tomaten auf den Rost setzen, mit dem restlichen Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern. Die restliche Marinade über die Fische und das Gemüse träufeln. Die Gemüsescheiben mit Butterflöckchen belegen. Die Sardinen mit dem Gemüse bei mittlerer Hitze 5 Minuten grillen. Die Tomaten dann vom Rost nehmen und warm halten. Das übrige Gemüse und die Sardinen wenden und in weiteren 5 Minuten fertig grillen. Dazu schmeckt Kartoffel- oder Reissalat.