Gemischte Knödel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemischte KnödelDurchschnittliche Bewertung: 4.11526

Gemischte Knödel

Rezept: Gemischte Knödel
1 Std.
Zubereitung
4 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Stück
250 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
1 TL Kümmelsamen
100 g Brötchen (Semmeln; vom Vortag)
90 ml Milch
Jetzt kaufen!1 gestr. EL Speisestärke
20 g Hartweizengrieß
2 Eier
40 g flüssige braune Butter
Pfeffer aus der Mühle
Jetzt hier kaufen!frisch geriebene Muskatnuss
1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
1 getrocknete Chilischote
1 Knoblauchzehe (geschält und halbiert)
Hier kaufen!2 Scheiben Ingwer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln waschen und in reichlich Salzwasser mit dem Kümmel weich kochen. Dann die Kartoffeln abgießen, möglichst heiß pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Die durchgepressten Kartoffeln auf einem großen Teller ausbreiten und ausdampfen lassen. Dann zugedeckt im Kühlschrank mehrere Stunden auskühlen lassen.

2

Die Brötchen in möglichst dünne Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Milch in einem Topf aufkochen, über die Brötchenscheiben gießen und die Masse zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen.

3

Nun die ausgekühlten, durchgepressten Kartoffeln mit den eingeweichten Brötchen, der Speisestärke, dem Grieß, den Eiern, der braunen Butter, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronenschale zu einem glatten Knödelteig verarbeiten.

4

Aus dem Knödelteig mit angefeuchteten Händen 8 Knödel formen. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen und das Lorbeerblatt mit der Chilischote, dem Knoblauch und dem Ingwer hinzufügen. Die Knödel darin knapp am Siedepunkt etwa 20 Minuten gar ziehen lassen.