Gemüse-Burger Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüse-BurgerDurchschnittliche Bewertung: 4.21527

Gemüse-Burger

mit Kartoffelwedges

Gemüse-Burger
461
kcal
Brennwert
1 Std. 10 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
100 g Spinat
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 Stange Porree gehackt
2 Knoblauchzehen zerdrückt
100 g Pilze gehackt
300 g fester Tofu gewürfelt
1 TL Chilipulver
1 TL Currypulver
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 EL frisch gehackter Koriander
75 g Vollkorn- Semmelbrösel
Kartoffelwedges
2 große Kartoffeln
2 EL Mehl
1 TL Chilipulver
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
Zum Servieren
4 Hamburger-Brötchen
4 Salatblätter
8 Tomatenscheiben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Burger den Spinat in einem kleinen Topf mit ein wenig kochendem Wasser 2 Minuten kochen, abgießen und mit Küchenpapier trockentupfen.

2

In einer Pfanne 1 Esslöffel Öl erhitzen. Den Porree und den Knoblauch darin etwa 2-3 Minuten dünsten. Die restlichen Zutaten bis auf die Semmelbrösel ebenfalls hinzugeben und weitere 5-7 Minuten dünsten, bis das Gemüse weich ist. Danach den Spinat zugeben und 1 Minute mitgaren.

3

Die Mischung anschließend in einer Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab ungefähr 30 Sekunden pürieren, bis sie fast glatt ist. In eine Schüssel füllen, die Semmelbrösel einrühren, alles gut mischen und etwas abkühlen lassen. Mit bemehlten Händen aus der Masse 4 gleich große Burger formen und diese dann etwa 30 Minuten kühl stellen.

4

Währenddessen für die Wedges die Kartoffeln in dünne Spalten schneiden und in kochendem Wasser 10 Minuten garen. Danach abgießen und in Mehl und Chilipulver wälzen. Die Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Öl beträufeln. In einem auf 200 °C vorgeheizten Ofen ungefähr 30 Minuten goldbraun backen.

5

Inzwischen 1 Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen und die Burger circa 4-5 Minuten von jeder Seite braten. Zum Servieren die Burgerbrötchen aufschneiden, je eine Hälfte mit 2 Tomatenscheiben und einem Salatblatt belegen, den Gemüseburger und dann die zweite Brötchenhälfte daraufsetzen. Den Gemüseburger schließlich zusammen mit den Kartoffeln servieren.