Gemüse-Chips mit Tomatenquark Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
Gemüse-Chips mit TomatenquarkDurchschnittliche Bewertung: 3.81586
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Gemüse-Chips mit Tomatenquark

Kindersnack (1–3 Jahre)

Rezept: Gemüse-Chips mit Tomatenquark

Gemüse-Chips mit Tomatenquark - Knusprig gebackene Scheiben aus Gemüse begeistern jedes Kind!

90
Kalorien
25 min
Zubereitung
30 min
Fertig
ganz einfach
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (86 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
1 kleine Rote Bete (ca. 50 g)
1 kleiner Topinambur (ca. 50 g)
1 kleine Pastinake (ca. 50 g)
1 TL Rapsöl
1 EL Magerquark (30 g)
1 TL Tomatenmark
Salz
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 Gemüsehobel, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Teelöffel, 1 Backpinsel, 1 kleine Schüssel, 1 Esslöffel, 1 ggf. dünne Gummihandschuhe oder Einmalhandschuhe

Zubereitungsschritte

Gemüse-Chips mit Tomatenquark: Zubereitungsschritt 1
1

Rote Bete, Topinambur und Pastinake waschen, putzen, mit einem Sparschäler schälen und mit einem Gemüsehobel in sehr feine Scheiben schneiden. (Rote Bete färbt sehr stark, deshalb ggf. mit Handschuhen arbeiten.)

Gemüse-Chips mit Tomatenquark: Zubereitungsschritt 2
2

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit dem Öl einstreichen. Gemüsescheiben darauf verteilen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C, Gas: Stufe 3) etwa 10 Minuten backen.

Gemüse-Chips mit Tomatenquark: Zubereitungsschritt 3
3

Inzwischen Quark und Tomatenmark in einer kleinen Schüssel verrühren. Mit Salz abschmecken. Chips aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Mit 1 Prise Salz würzen und mit dem Tomatenquark servieren.