Gemüse-Curry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüse-CurryDurchschnittliche Bewertung: 41522

Gemüse-Curry

Gemüse-Curry
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
225 g Aubergine in Stücke geschnitten
2 EL Öl
Hier online kaufen!50 g Cashewkerne
1 Stück mittelgroße Zwiebel gehackt
1 Stück Knoblauchzehe zerdrückt
2 TL Currypulver
1 Stück große Kartoffeln geschält und halbgar gekocht
100 g grüne Bohnen geputzt
150 ml Wasser
100 g Tomaten geviertelt
1 TL Garam Masala (indische Gewürzmischung), falls erhältlich
150 ml Joghurt
2 TL Kartoffelmehl (Mondamin)
1 EL Wasser
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Auberginen salzen und für 30 Minuten ziehen lassen.

Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser halbgar kochen.

2

Das Salzwasser abgießen und die Auberginen trocknen.

3

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Cashewkerne darin goldbraun anrösten.

Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

4

Die Zwiebel und den Knoblauch mit etwas Öl in eine Pfanne geben und weich dünsten.

5

Currypulver zufügen und umrühren.

6

Nun die Auberginen hinzugeben, 5 Minuten bei schwacher Hitze garen und gelegentlich umrühren.

Falls notwendig noch etwas Öl dazugeben.

7

Die Kartoffeln in Stücke schneiden und mit den grünen Bohnen zu den Auberginen geben.

 

8

Wasser zugießen, bedecken und kochen, bis die Kartoffel gar ist.

9

Tomaten und Garam Masala hinzufügen, vorsichtig umrühren und einige Minuten weiterkochen lassen.

10

Das Kartoffelmehl mit etwas Wasser zu einem Brei verrühren, unter die Zutaten in der Pfanne verrühren und 3 Minuten erhitzen.

11

Mit den gerösteten Nüssen garnieren und heiß servieren.