Gemüse-Gratin mit Kräuterquark Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüse-Gratin mit KräuterquarkDurchschnittliche Bewertung: 51515

Gemüse-Gratin mit Kräuterquark

Gemüse-Gratin mit Kräuterquark
295
kcal
Brennwert
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 2 Portionen
1 Kohlrabi
300 g Kartoffeln
2 Karotten
100 g Zucchini
Salz , Pfeffer
Jetzt hier kaufen!geriebene Muskatnuss
1 Ei
200 g Quark (20 % Fett)
4 EL Mineralwasser mit Kohlensäure
gehackte Kräuter (Petersilie, Kerbel, Schnittlauch)
4 EL geriebener Schnittkäse fettarm
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Gemüse waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden.

2

Diese Scheiben in eine beschichtete Auflaufform schichten und mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen.

3

Ei trennen. Topfen, Mineralwasser und Eigelb verrühren, salzen, pfeffern und die gehackten Kräuter untermengen.

4

Eiweiß zu festem Schnee schlagen und unter die Topfenmasse heben.

5

Diese dann über dem Gemüse verteilen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.

6

Die Masse mit Alufolie abdecken und im Rohr bei 150 °C ca. 50 Minuten backen.

Zusätzlicher Tipp

  • Für dieses Gratin eignen sich alle Gemüsesorten. Wenn es schneller gehen soll, können Sie bereits gekochte Kartoffeln verwenden und das restliche Gemüse vorab kurz blanchieren.