Gemüse-Hühner-Sülze Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüse-Hühner-SülzeDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Gemüse-Hühner-Sülze

Gemüse-Hühner-Sülze
630
kcal
Brennwert
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Zwiebel
2 große Möhren
1 kleines küchenfertiges Suppenhuhn
1 TL Salz
Hier kaufen!12 Blätter Gelatine
2 EL Essig
Worcestersauce
1 Prise weißer Pfeffer
150 g tiefgefrorene Erbsen
2 hartgekochte Eier
2 Tomaten
1 Gewürzgurke
100 g gegarte Spargelspitze
grobgemahlener schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel schälen und halbieren. Die Möhren putzen und waschen.

Das Suppenhuhn mit der Zwiebel, den Möhren und dem Salz mit Wasser bedeckt 1 Stunde kochen lassen.

Das Huhn aus der Brühe nehmen, die Brühe durchseihen und erkalten lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

1 l Hühnerbrühe abmessen, nochmals erhitzen. Die Gelatine gut ausdrücken und in der heißen Brühe auflösen. Die Aspikflüssigkeit mit dem Essig, der Worcestershiresauce und dem Pfeffer würzen. Eine Auflaufform mit 1 Tasse Aspikflüssigkeit ausgießen.

Im Kühlschrank erstarren lassen. Das Hühnerfleisch von Haut und Knochen befreien und in kleine Stücke schneiden. Die Möhren in Scheiben schneiden. Die Erbsen nach Vorschrift garen und erkalten lassen.

Die Eier schälen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, abtrocknen und mit der Gurke ebenfalls in Scheiben schneiden. Alle Zutaten auf die erstarrte Schicht Sülze in die Auflaufform füllen. Die restliche Aspikflüssigkeit darübergießen und im Kühlschrank restlos erstarren lassen.

Die Sülze vor dem Servieren mit grobgemahlenem schwarzem Pfeffer aus der Mühle bestreuen.

Schlagwörter