Gemüse mit Walnuss-Dressing Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüse mit Walnuss-DressingDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Gemüse mit Walnuss-Dressing

Gemüse mit Walnuss-Dressing
20 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen. Die Zucchini waschen, Stielenden entfernen, längs halbieren und quer in feine Scheibchen schneiden. Die Shiitake-Pilze putzen, die harten Stiele entfernen und die Köpfe, je nach Größe, halbieren oder vierteln. Den Spargel waschen, die holzigen Enden entfernen und im unteren Drittel eventuell schälen. Die Zwiebel abziehen und in dünne Scheiben schneiden.

2

Die Walnüsse zerkleinern. Auf einem Backblech auslegen und im vorgeheizten Backofen ca. 8 Minuten rösten. Herausnehmen, auf einen Teller legen und abkühlen lassen.

3

Ein Backblech mit 1 EL Olivenöl bestreichen und darauf das vorbereitete Gemüse und die Pilze verteilen. Mit 2 EL Olivenöl bepinseln und mit Meersalz und Pfeffer würzen. In den Backofen schieben und ca. 15 Minuten garen.

4

In der Zwischenzeit die Schalotte abziehen und klein schneiden. Von der Zitrone die Schale dünn, ohne weiße Haut, abschälen und hacken. Das Fruchtfleisch zu Saft pressen. Den Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen von den Zweigen zupfen.

5

Die Walnüsse zerkleinern, mit der Schalotte, Zitronenschale und -saft, Thymianblättchen und 4 EL Olivenöl im Küchenmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen, auf einer Servierplatte anrichten und mit dem Walnuss-Dressing beträufeln. Mit dem geriebenen Parmesan bestreuen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmecken Baguette oder Walnussbrot und Ofenkäse. Das Gemüse ist aber auch eine feine Beilage zu einem Steak.

Schlagwörter