Gemüse-Pizza-Torte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüse-Pizza-TorteDurchschnittliche Bewertung: 3.81534

Gemüse-Pizza-Torte

Rezept: Gemüse-Pizza-Torte
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Blech
Für den Hefeteig:
Hefe (21 g) oder 1 Päckchen Trockenhefe
150 ml lauwarmes Wasser
300 g Mehl
1 TL Salz
4 EL Öl
Mehl zum Ausrollen
Für die Füllung:
1 Zwiebel
1 Aubergine
1 Paprikaschote
4 Tomaten
6 EL Öl
1 EL Oregano
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
2 Kugeln Mozzarella
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Hefeteig aus den Zutaten zubereiten. Während der Teig aufgeht, die Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Die Aubergine, die Paprika und die Tomaten waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

2

In einer Pfanne 4 EL Öl auf höchster Stufe erhitzen und die Zwiebeln darin anbraten, dabei die Hitze zurückschalten. Die Gemüsewürfel zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und etwa 20 Minuten braten. Anschließend mit Oregano, 0,5 TL Salz, 1 Prise Pfeffer und Paprikapulver würzen und etwas abkühlen lassen.

3

Den Mozzarella aus der Packung nehmen, abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden.

4

Den Hefeteig nochmals durchkneten und in 2 Portionen halbieren. Jede Teighälfte auf der bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz jeweils rund und etwas größer als die Springform ausrollen.

5

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die Springform mit 1 EL Öl fetten und einen Teigkreis in die Form legen, dabei einen hohen Rand formen.

6

Das Gemüse auf den Teig geben und die Mozzarellascheiben darauf verteilen.

7

Den zweiten Teigkreis darauflegen und die Ränder rundum zusammendrücken. Die Torte mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen und mit 1 EL Öl bestreichen.

8

Die Springform auf die mittlere Schiene in den heißen Backofen schieben und die Pizza-Torte etwa 30 Minuten backen, bis der Teigdeckel knusprig braun ist.