Gemüse-Strudel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüse-StrudelDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Gemüse-Strudel

Rezept: Gemüse-Strudel
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Strudelteig:
150 g Mehl
1 Prise Salz
2 EL Maiskeimöl
Für die Füllung:
150 g Möhren
200 g Kohlrabi
100 g Sellerieknolle
100 g Zuckerschoten
150 g grüne Bohnen
Salz
750 g ausgepalte Erbsen
5 Eier
3 EL Mehl
50 g Semmelbrösel
frisch gemahlener Pfeffer
1 Prise frisch geriebener Muskat
60 g flüssige Butter
Außerdem:
Mehl zum Bestauben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl für den Teig auf einer Arbeitsplatte sieben. Eine Mulde eindrücken. Salz und 2 EL Öl hineingießen. 80ml Wasser angießen und mit den Händen zu einem Teig verkneten. Zu eienr Kugel formen und mit etwas Öl bepinseln. In Folie wickeln und eine halbe Stunde ruhen lassen.

2

Möhren, Kohlrabi und Sellerie Füllung schälen und Würfel schneiden. Zuckerschoten und Bohnen putzen und mit den Gemüsewürfen in Salzwasser blanchieren. Mit kaltem Wasser abschrecken.

3

Erbsen in Salzwasser weich kochen. Durch einen Sieb gießen und pürieren. Eier, Mehl und Semmelbrösel untermischen. Erbsenpüree mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

4

Ein großes Küchentuch auslegen und mit etwas Mehl bestauben. Teig darauf ausrollen und hauchdünn ausziehen. Mit der Hälfte der zerlassenen Butter bestreichen. Erbsenpüree darauf 5 cm breit streichen und Gemüse darauflegen. Tuch von einer Seite leicht anheben, sodass sich eine Rolle formt. Vollständig aufrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Strudel mit der restlichen Butter bepinseln.  40 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 190 °C backen.