Gemüse süß-sauer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüse süß-sauerDurchschnittliche Bewertung: 51511

Gemüse süß-sauer

Gemüse süß-sauer
35 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
200 g Brokkoli
200 g Blumenkohl
200 g grüne Bohnen
200 g Möhren
1 säuerlicher Apfel
1 Orange
1 große fest Banane
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
Gemüsebrühe
1 Bund Petersilie
weißer Pfeffer frisch gemahlen
1 EL Apfelessig
Gomasio zum Bestreuen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst das gesamte Gemüse putzen und waschen. Den Brokkoli und den Blumenkohl in Röschen teilen, die Bohnen von den Stiel- und Blütenansätzen befreien, die Möhren schälen und in Stifte schneiden. 

2

Den Apfel vierteln, vom Kerngehäuse befreien, schälen und in Schnitze teilen. Die Orange schälen und die weißen Häutchen entfernen. Die Orange ebenfalls in Schnitze teilen. Die Banane schälen und in etwa 1 cm lange Stücke schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und feinhacken.  

3

Nun das Öl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig braten. Die Gemüse dazugeben und so lange unter ständigem Wenden anbraten, bis sie ganz vom Öl überzogen sind. Die Gemüsebrühe dazugießen und zum Kochen bringen. Die Temperatur zurückschalten und das Gemüse zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten köcheln lassen.

4

Anschließend das Obst untermischen und alles weitere 5—7 Minuten bei schwacher Hitze garen. Inzwischen die Petersilie waschen, die Blättchen abzupfen, trockentupfen und grobhacken. Das süßsaure Gemüse mit Pfeffer und dem Apfelessig abschmecken. Einen Teil der Petersilie daruntermischen. Das Gemüse mit der restlichen Petersilie bestreut anrichten. Das Gomasio gesondert dazu reichen. Dazu passt Naturreis.