Gemüse-Tempura Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüse-TempuraDurchschnittliche Bewertung: 41529

Gemüse-Tempura

mit Papaya-Dip

Gemüse-Tempura
15 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

In einem Plastikgefäß 200 ml Wasser 20 Minuten ins Tiefkühlfach stellen.

Den Spargel im unteren Drittel schälen und waschen, die Stangen in etwa 8 cm lange Stücke schneiden.

Die Shiitake-Pilze putzen. Die Paprikaschote putzen, waschen und in Streifen schneiden.

2

Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und hacken. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Den Schnittknoblauch waschen, trockenschütteln und hacken.

3

Für den Dip die Papaya längs halbieren, entkernen und schälen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, mit der hellen Sojasauce und Limettensaft mischen. Chili, Frühlingszwiebeln, Schnittknoblauch und 1 Prise Zucker mischen.

4

Das Mehl und das Backpulver in einer Schüssel mischen. Das Ei, das Eiswasser und die dunkle Sojasauce verquirlen. Die Mehlmischung darunter rühren, der Teig sollte dünnflüssig sein. Das Öl etwa 2 cm hoch im Wok erhitzen.

Das Gemüse durch den Teig ziehen und im Fett 5 Minuten goldbraun braten.

Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit dem Dip servieren.