Gemüse-Tofu-Pfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Gemüse-Tofu-PfanneDurchschnittliche Bewertung: 41521

Gemüse-Tofu-Pfanne

Gemüse-Tofu-Pfanne
135
kcal
Brennwert
10 min.
Zubereitung
2 h. 22 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
225 g fester Tofu in mundgerecheten Stücken
Erdnussöl bei Amazon kaufen1 EL Erdnussöl oder Sonnenblumenöl
2 Frühlingszwiebeln gehackt
1 Knoblauchzehe fein gehackt
115 g Zuckererbse
115 g Baby-Maiskolben halbiert
115 g Shiitakepilz in dünnen Scheiben
Koriander jetzt bei Amazon kaufen2 EL frisch gehackter Koriander
Marinade
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL dunkle Sojasauce
1 EL chinesischer Reiswein
2 TL brauner Zucker
chinesisches Fünf-Gewürze-Pulver
1 frische rote Chilischote entkernt und fein gehackt
2 Frühlingszwiebeln fein gehackt
1 EL frisch geriebene Ingwerwurzel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Alle Zutaten für die Marinade in einer flachen Keramikschale verrühren. Den Tofu zugeben und sorgfältig darin wenden. Mit Frischhaltefolie abdecken und unter ein- oder zweimaligem Wenden 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

2

Den Tofu abtropfen lassen, aber die Marinade aufbewahren. Das Öl in einem vorgeheizten Wok oder einer großen Pfanne erhitzen.

Den Tofu darin bei mittlerer bis starker Hitze 2-3 Minuten pfannenrühren. Mit einem Schaumlöffel herausheben und beiseite stellen.

Frühlingszwiebeln und Knoblauch unter Rühren 2 Minuten dünsten, dann den Mais zugeben und 1 Minute pfannenrühren. Zuckererbsen und Pilze zufügen und weitere 2 Minuten pfannenrühren.

3

Den Tofu mit der Marinade wieder in den Wok geben und 1-2 Minuten sanft köchelnd erwärmen. Mit gehacktem Koriander bestreuen und sofort servieren.

Zusätzlicher Tipp

Lassen Sie Tofu vor der Verwendung immer gründlich abtropfen, und verwenden Sie zum Schneiden ein kleines scharfes Messer - ein stumpfes würde ihn nur zerdrücken.

Variation:
Ersetzen Sie den Mais und die Erbsen durch in Stifte geschnittene junge Karotten, Staudensellerie und Zucchini.