Gemüseauflauf Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
GemüseauflaufDurchschnittliche Bewertung: 41516

Gemüseauflauf

aus Auberginen und Tomaten

Gemüseauflauf
25 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 kg Aubergine
1 kg Tomaten
3 Zehen Knoblauch
Olivenöl bei Amazon bestellen60 ml Olivenöl
2 in Salz eingelegte Sardellenfilets
2 EL Mehl
150 ml Milch 1,5% Fett
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 EL Semmelbrösel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Auberginen waschen, mit einem Sparschäler schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Aus den Tomaten den Stielansatz entfernen. Die Tomaten in einer Schüssel überbrühen. Wenn die Haut anfängt sich zu lösen, Tomaten abgießen und abschrecken, dann häuten, halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch klein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

2

In einer Schmorpfanne 20 ml Olivenöl erhitzen. Auberginen, Tomaten und Knoblauch darin offen bel mittlerer Hitze ca. 20 Minuten dünsten, bis das Gemüse ganz weich ist.

3

Inzwischen den Backofen auf 190°C (Ober- und Unterhitze; Umluft 175°C) vorheizen. Die Sardellenfilets abbrausen und trocken tupfen. In einem kleinen Topf weitere 20 ml Öl erhitzen und die Sardellen darin bei mittlerer Hitze unter Rühren dünsten, bis sie zu Brei zerfallen. Das Sardellenöl zum Gemüse geben.

4

Das Mehl mit der Milch verrühren und ebenfalls unter das Gemüse mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in eine flache Auflaufform füllen. Die Semmelbrösel darüberstreuen und das restliche Olivenöl darüberträufeln. Im heißen Ofen (Mlttel) 20-30 Minuten backen, bis die Oberfläche schön gebräunt ist.

Zusätzlicher Tipp

Schmeckt am besten lauwarm mit frischem Baguette als fleischloses Hauptgericht.